Was ist so speziell an dieser Therapie?